WDR LOKALZEIT Bonn: Video vom 07.07.08

WDR LOKALZEIT Bonn:
Video vom 07.07.08 
mehr...

Archiv / Aktuelles 2005-2011 / Veröffentlichungen 2005-2011 / TOLL - Baubeschleunigungsgesetz
 

 

Newsletter der WählerGruppe Remagen vom 07. Dezember 2009

 

Politische Satire
über das Jagdschloss Calmuth-Tal und die "Alte Liebe"
:

 

Toll - Politische Satire aus Remagen

 

Film-Ausschnitt: zdf

 

Toll - Das "BAUBESCHLEUNIGUNGSGESETZ"
in Remagen ist da!

 

    drucken  

 

Liebe Mitglieder und Freunde der WählerGruppe Remagen!

 

Toll! - Das sind endlich mal sichtbare Fortschritte in unserem kleinen, ach so verträumten Städtchen am Rhein: Ein "Baubeschleunigungsgesetz" für Remagen muss her! Der Bürgermeisterwahlkampf von unserem tüchtigen Stadtchef "Onkel Herbert" macht es jetzt möglich:

 

Remagen - Neubau Halle im Calmuth Tal Remagen - Neubau Halle im Calmuth Tal

 

Remagen - Neubau Halle im Calmuth Tal

 

Wo gestern noch langsam wachsender Tannenwald als altgedienter Co2-Speicher in der Gegend herumstand, ist heute schon eine niegel-/nagelneue 70 Meter lange Halle aus den Boden gestampft - mit einer ganzen Batterie von Solarzellen auf dem Dach. - Ach pardon: Im Moment liegen diese natürlich noch schön gestapelt unter dem Dach! - Wie ökologisch und wie profitabel das nach dem Energie-Einspeisungsgesetz ist. Und wie gesagt: Alles ohne diesen querulantigen Bauausschuss der Stadt Remagen. Schluss jetzt auch mit den überflüssigen Waldumwandlungsverfahren der Forstbürokratie! Tschüss Du einfach nur noch lästige Baugenehmigung vom Amt! Das ist doch alles nur noch verstaubter Bürokratenballast von gestern. Jetzt gilt das neue SOLAR-WORLD-RECHT in Remagen.

Da freut sich selbst der kleine Mann auf der Straße: Zukünftig braucht auch er keine Genehmigungen mehr. Denn: Baugebiete sind doch zum Bauen da. Warum dann überhaupt noch eine Baugenehmigung? Richtig: So kommen wir in Remagen schnell aus der Wirtschaftskrise. - Und es fließt endlich bitter nötiges Geld in die Kasse!

Und nächstes Jahr - kurz vor der Bürgermeisterwahl - berichten wir darüber:

 

"Alte Liebe"

Wie der ROTE GELDADEL in den Oberwinterer Rheinhängen das Bauverbot in europäischen Naturschutzgebieten Fauna-Flora-Habitat (FFH-Gebieten) knackt.

 

Oberwinter - Alte Liebe Hafen

 

Oberwinter - Alte Liebe

 

Was machen mit einer runter gekommenen, unbewohnten Pappmaschee-Baracke aus den 30er Jahren - ohne Wasser, Abwasser und ohne Strom auf weit über einem Hektar bestem "Bauerwartungsland" im Grünen? - Also:  Die alte Bude einfach abreißen ...

 

Oberwinter - Alte Liebe

 

 

 

Remagen - Calmuth Tal Filmunion

 

... und nach dem Vorbild "Calmuth-Thal" wieder eine neue Bude (sprich: Villa) im Außenbereich als "Sanierung im Bestand" hinsetzen! Alles natürlich nur ausnahmsweise - Ist doch Ehrensache unter Ehrenmännern. Schließlich kommt noch Zeit und Rat, dann ist vielleicht auch noch ein Plätzchen für das eine oder andere Häuschen mehr im Grünen frei.

 

 

Eine kleine Gebrauchsanweisung, wo der Hase für die GROSSEN TIERE überall hinläuft, schicken wir schon heute gerne aus der Niederschrift der letzten Stadtratssitzung mit. Zum Schluss meine Empfehlung: Alles noch einmal ganz langsam durchlesen. Und wegen der Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie morgen einfach unseren Bürgermeister.

Ute Kreienmeier

WählerGruppe Remagen e.V. (WGR)

 

Impressum WählerGruppe Remagen e.V. Diese Seite Weiterempfehlen