WDR LOKALZEIT Bonn: Video vom 07.07.08

WDR LOKALZEIT Bonn:
Video vom 07.07.08 
mehr...

Archiv / Aktuelles 2005-2011 / Veröffentlichungen 2005-2011 / Zukunftspreis Heimat
 

»Zukunftspreis Heimat« der Volksbank RheinAhrEifel eG

WählerGruppe Remagen erhält als Anerkennung eine Geldspende

 

  drucken 

Als Anerkennung für ihre Teilnahme an der Förderinitiative „Wir sind Heimat“ hat die Volksbank RheinAhrEifel eG der WählerGruppe Remagen e.V. (WGR) jetzt eine Spende in Höhe von 250 Euro zukommen lassen. „Für Ihren Ideenreichtum, Ihr Engagement und Ihre Teilnahme am Zukunftspreis Heimat möchten wir Ihnen nochmals danken“, heißt es in dem Schreiben der beiden Vorstände Bernhard Kaiser und Elmar Schmitz. „Unsere Region braucht Menschen wie Sie, die sich für die Weiterentwicklung unserer Heimat einsetzen“, so die Verteter der Genossenschaftsbank weiter.

Die WählerGruppe Remagen hatte auf ihrer Mitgliederversammlung am 15. August 2009 beschlossen, sich mit ihrem Projekt „Studentenviertel“ am »Zukunftspreis Heimat« der Volksbank zu beteiligen. Sie reichte daher ihr Zukunftskonzept „Remagen, die Hochschulstadt mit Pfiff!“ ein. „Ziel des Konzeptes ist es, das anstehende Problem des Strukturwandels in der Innenstadt von Remagen aufzugreifen und es in Bezug zu dem Alleinstellungsmerkmal unserer Stadt, dem RheinAhrCampus, zu stellen“, erläuterte die WGR-Vorsitzende Ute Kreienmeier. Bei der Preisverleihung im Kurhaus von Bad Neuenahr wurden am vergangenen Samstag nun vier herausragende Projekte prämiert, die sich schon konkret in der Umsetzungsphase befinden.

Die trotz Schnee und Eis aus Remagen zur Festversammlung angereisten Gäste der WählerGruppe freuten sich dennoch umso mehr, als einer von 50 Bewerbern an diesem Wettbewerb teilgenommen zu haben. „Für uns ist die erfahrene Anerkennung Ansporn und Motivation zugleich, die Idee eines Remagener Studentenviertels im Bund mit möglichst vielen anderen Partnern in und aus der Römerstadt weiter voranzubringen“, betonten die drei Stadt- und Ortsbeiratsvertreter Ute Kreienmeier, Udo Müller und Ali Tzinali bei interessanten Gesprächen am Rande des sich anschließenden Stehempfang im Kurhaus.

 

Impressum WählerGruppe Remagen e.V. Diese Seite Weiterempfehlen